Vorsicht! Es gibt aktuell wieder eine Verordnung bezüglich Waldbrandgefahr


 

 

Drei neue Atemschutzträger

 

Am 14. und 15. Mai besuchten Andreas, Adrian und Kevin den Atemschutzträgerkurs und konnten anschließend, ebenfalls am 15. Mai, die Prüfung erfolgreich absolvieren.

 

 

 

Abschluss Truppmann

Nadja, Marco, Ewald und Matthias haben nach einer Ausbildung in der Feuerwehr und am Wochenende 7.- 8. Mai in Neumarkt/Ybbs die bezirksübergreifende Ausbildung absolviert. Am 15. Mai haben sie die Abschlussprüfung Truppmann erfolgreich abgelegt.


Babyboom in der FF-Mank

 

 

Herzliche Glückwünsche an unseren Kameraden Dominik und seine Frau Julia zur Geburt ihrer ersten Tochter Emily Josefa.

Dem Feuerwehrnachwuchs wünschen wir mit einem Body einen guten Start in ihr Leben.

Emily Josefa Miedler 19.04. 2021 / 12:11 Uhr / 49 cm / 2850 g

 

 

Die FF-Mank gratuliert Anna Rigl zur Geburt ihrer Tochter Antonia und wünscht mit einem Einstandsgeschenk in Form eines Bodys dem Feuerwehr-Nachwuchs und der jungen Familie alles Gute und viel Freude.

Antonia Rigl 30.03.2021 /
06:16 Uhr / 50 cm / 3030 g


Spatenstich für neue GVU-Halle

Am vergangenen Montag hat der Spatenstich für den Neubau der Lagerhalle des GVU und der FF neben dem Bürogebäude in Mank stattgefunden.

Der Gemeindeverband für Umweltschutz errichtet eine neue 650 Quadratmeter großen Lagerhalle in der Florianigasse neben dem FF-Haus. Der GVU betreut alle 40 Gemeinden des Bezirkes im Bereich Müllentsorgung und Dienstleistungen und hat derzeit seine Lagerkapazitäten auf mehrere Standorte verteilt, was zu Problemen mit Lieferanten führt. Geschirrmobil, Mülltonnen für die Haushalte und vieles mehr wird in der Halle untergebracht sein. 

Viele positive Effekte

„Mit der neuen Halle direkt neben dem Büro ist eine kundenfreundliche Abwicklung gewährleistet.“ freuen sich GVU-Obmann Martin Leonhardsberger und GVU Geschäftsführer Alois Hubmann.. Rund 900.000 Euro betragen die Errichtungskosten. Die Stadtgemeinde stellt das 2.000 Quadratmeter große Grundstück über ein Baurecht zur Verfügung, im Gegenzug erhält auch die FF eine 250 Quadratmeter große Lagerhalle. Die FF Mank bringt dafür die Tore ihrer Halle und mehrere hundert Stunden Arbeitsleistung ein. Nachdem der Platz vor der FF durch die Bushaltestelle knapp geworden ist, bekommen die Florianis so wieder ausreichend Flächen. Aus dem Vereinsdepot werden GVU Lagerfläche und Sandsack-Füllanlage in das neue Objekt übersiedelt, dadurch erhalten die Manker Vereine mehr Platz. Die Stadtgemeinde errichtet rund 20 Stellplätze für Dauerparker entlang der Florianigasse mit Fußweganbindung zur Bushaltestelle und wandelt den ehemaligen Bauernkammer-Parkplatz in eine Kurzparkzone um. 

Umweltschutz wird groß geschrieben

Mit der neuen Halle leistet der GVU auch einen Beitrag zum Umweltschutz. Die neue Halle wird in Holzbauweise errichtet, das Dach wird mit einer 110kWp Photovoltaikanlage ausgestattet. Die Baumeisterarbeiten werden von der Firma ZÖFA aus Mank durchgeführt, die Zimmererarbeiten von der Firma Weichslbaum. Die neuen Bausachverständigen des GVU, Josef Kozisnik und Reinhard Leonhartsberger sorgen für die Bauüberwachung.

Foto: beim Spatenstich: v.l.: Gerhard Luger, Alois Hubmann, Kurt Weichslbaum, Martin Leonhardsberger, Thomas Korn, Reinhard Leonhartsberger, Franz Dvorak, Baggerfahrer
 Max Klancnik und Josef Kozisnik.

 

Wahlversammlung und Angelobung vom 13.02.2021

Am Samstag den 13.02.2021 um 15:00 Uhr wurde im Stadtsaal Mank unsere Wahlversammlung, unter dem Vorsitz unseres Bürgermeisters DI Martin Leonhardsberger für den Kommandantstellvertreter abgehalten. Insgesamt wurden 50 Stimmen abgegeben. Davon 11 ungültige Stimmen und 39 gültige Stimmen lautend auf Frühauf Lukas. Dieser nahm die Wahl an.

Bürgermeister DI Martin Leonhardsberger konnte somit offiziell das neue Kommando der FF-Mank angeloben.

Es gratulierten unter anderem Abschnittskommandant Manfred Babinger und sein Stellvertreter Jürgen Pitzl und freuen sich auf eine weitere gute Zusammenarbeit seitens des Abschnittes mit dem neuen Kommando der FF-Mank.
Kommandant Franz Dvorak beantragte den Ehrendienstgrad des Ehrenhauptbrandinspektor für Ing. Roland Pichler. Dieser wurde einstimmig von der gesamten anwesenden Mannschaft beschlossen. Bürgermeister DI Martin Leonhardsberger bedankte sich auch seitens der Gemeinde für die langjährige gute Zusammenarbeit mit ihm.
Im Anschluss Bestellte das neue Kommando Benedikt Hiesberger zum Leiter des Verwaltungsdienstes. Somit besteht unser neues Kommando aus HBI Franz Dvorak, OBI Lukas Frühauf und OV Benedikt Hiesberger.

Alle Chargen die ihre Funktion zurücklegten, erhielten für ihre geleistete Arbeit Dankesurkunden vom Kommando.

Weiters wurden folgende Chargen neu- bzw. wiederbestellt:

Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes: V Lara Winter
Fahrmeister: BM Christian Amon
Gehilfe des Fahrmeisters: LM Adrian Kalteis
Zeugmeister: HBM Wolfgang Daxauer
Gehilfe des Zeugmeister: LM Daniel Labenbacher
Ausbilder: BM Stefan Daxböck
Jugendbetreuer: HFM Beatrix Dvorak
Für Bekleidung zuständig: HFM Ulrike Hiesberger

SB Atemschutz: HBM Harald Hollensteiner
SB EDV: LM Michael Hiesberger
SB Feuerwehrmedizinischer Dienst: SB Andreas Hintermair
SB Nachrichtendienst: SB Kevin Dvorak
SB Öffentlichkeitsarbeit und Dokumentation: SB Ewald Fohringer
SB Schadstoff: SB Daniel Steindl
SB Vorbeugender Brandschutz: BSB Matthias Vetiska
SB Feuerwehrgeschichte: BSB Matthias Vetiska

Zugskommandant Zug1: HBM Harald Hollensteiner
Zugstruppkommandant Zug 1: BM Stefan Daxböck
Zugskommandant Zug 2: HBM Reinhard Taubinger
Zugstruppkommandant Zug 2: HBM Wolfgang Daxauer

Gruppenkommandant: EOV Gerhard Karner
Gruppenkommandant: BM Christian Amon
Gruppenkommandant: OLM Günther Janker
Gruppenkommandant: LM Georg Peierl
Gruppenkommandant: LM Michael Hiesberger
Gruppenkommandant: LM Patrick Dvorak
Gruppenkommandant: LM Daniel Labenbacher

Weitere Fotos folgen


Liebe Mankerinnen & Manker!

Zuerst ein recht herzliches Danke für die bereits eingetroffenen Spenden der heurigen Neujahrsammlung der etwas anderen Art.
Besonders geht uns in diesem unwettergeprägten Einsatzjahr der persönliche Kontakt und das Gespräch mit euch Allen ab.
Bereits über 60% der üblichen Spendeneinnahmen haben wir dankenswerterweise schon überwiesen bekommen.
Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung und Wartung unseres Einsatzgerätes.
Sollte jemand im Trubel der vergangenen Wochen unsere Bitte um die Neujahrsspende übersehen haben, möchten wir darauf hinweisen, das Einzahlungen auf dieses Konto noch jederzeit möglich sind.

Ihre Manker Feuerwehr


Dvorak neuer Kommandant

Bei der Wahl der Manker Feuerwehr am vergangenen Samstag im Stadtsaal Mank wurde Franz Dvorak zum neuen Kommandanten gewählt.

Dvorak setzte sich mit 44 von 71 Stimmen klar gegen den bisherigen Kommandanten Roland Pichler durch. „Ein klares Votum der Mannschaft“ so Wahlleiter BGM Martin Leonhardsberger. 73 Florianis nahmen an der Wahl teil, die coronabedingt nur mit Stimmabgabe und ohne Versammlung abgehalten wurde. Als Stellvertreter wurde Lukas Frühauf gewählt, der die Wahl jedoch nicht annahm. Daher findet am 13. Februar ein erneuter Wahlgang statt, bei dem der Kommandant-Stellvertreter gewählt wird. „Ich bedanke mich für das Vertrauen und bei Roland für 20 Jahre im Kommando“ so der neugewählte Kommandant, der die Arbeit fortsetzen wird und Schwerpunkte bei der Sicherheit der Bevölkerung und der Ausbildung setzen will.